Klimasysteme

Die äußeren klimatischen Umstände sind der größte Faktor für Unstimmigkeiten an Ihrem Tasteninstrument. Ein instabiles Raumklima wirkt sich auf die Stimmhaltung, die Intonation und die Regulation negativ aus. Die Stimmhaltung beim neuen Instrument ist auch noch stark von der Nachdehnung der verschiedenen Materialien abhängig. Diese Faktoren spielen nach ca. 5 Jahren mit regelmäßigem Klavierservice kaum noch eine Rolle für die Verstimmung des Instrumentes.

Klimasysteme - Bild 1

Die optimale Lufteuchtigkeit für Ihr Klavier liegt bei ca. 48% relative Luftfeuchte. Da in vielen Wohnräumen dies Luftfeuchtigkeitswerte stark von den Idealwerten abweicht, ändert Ihr Klavier oder Flügel ständig seine Volumen. Da der Resonanzboden durch die Raste starr verleimt ist ändert er durch die veränderte Luftfeuchtigkeit seine Wölbung. Wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist steigt die Stimmtonhöhe in der Mittellage und umgekehrt.

Klimasysteme - Bild 2

Aus unser Erfahrung heraus bietet das Life Saver System den besten Schutz gegen Umwelteinflüsse.
Mehr Info: http://www.pianolifesaver.com/german/home.php